04.jpg

Unsere Organisation

Die Konferenz ist eine interkantonale Organisation, die 1945 durch den damaligen Gemeindedirektor des Kantons Bern, Herrn Regierungsrat Dr. Markus Feldmann, gegründet wurde. Sie hat die Rechtsform eines Vereins, im Sinne von Artikel 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.

pdf

 

Aktivmitglieder sind die kantonalen Aufsichtsstellen über die Gemeindefinanzen, vertreten durch deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bis heute umfasst die Konferenz 25 Kantone. Der Kanton Basel Stadt ist dem Verein bisher nicht beigetreten.

 

Neben der Generalversammlung führt die Kommission die Geschäfte der Konferenz. Präsident der Kommission ist seit 2012 Francis Gasser, Leiter der Sektion Gemeindefinanzen, Kanton Wallis.

 

Alle zwei Jahre findet eine Generalversammlung statt. Sie wird durch den Konferenzpräsidenten geleitet, dem ressortverantworlichen Regierungsrat aus dem Herkunftskanton des Kommissionspräsidenten, aktuell Herr Regierungsrat Maurice Tornay, Vorsteher des Departements für Finanzen und Institutionen.

 

Für die kommende Generalversammlung  erfolgt der Wechsel des Konferenz-Präsidiums zum neuen Chef des Departements für Sicherheit, Institutionen und Sport, Herrn Frédéric Favre:

 

https://www.vs.ch/de/web/gouvernement/ff

 

https://www.fredericfavre.ch/startseite

 


Unsere Ziele

Das Hauptanliegen der Konferenz ist die Vermittlung von praxisorientiertem Fachwissen über das Finanz- und Rechnungswesen der Gemeinden. Sie bezweckt:

  • den Informations- und Erfahrungsaustausch auf fachlicher Ebene
  • die Förderung der Aus- und Weiterbildung der Mitglieder
  • die Koordination der kommunalen Haushaltführung in allen Bereichen, insbesondere Finanzbuchhaltung, Finanzausgleich, Rechnungsprüfung und Kostenrechnung.
  • die Pflege der Beziehungen der Kantone unter sich sowie zu Fachpersonen oder Fachinstitutionen


Unsere Aktivitäten

lm Zweijahresturnus werden anlässlich von Konferenzen und Arbeitstagungen Umfragen in verschiedenen Fachbereichen durchgeführt sowie Empfehlungen und fachtechnische Richtlinien zuhanden der Kantone ausgearbeitet. Diese Unterlagen werden mit einer konferenzeigenen Informationsschrift weitergegeben.


Unsere finanziellen Ressourcen

Die Ressourcen der Konferenz bilden die Beiträge der Kantone sowie Spenden oder Subventionen. Die Kommission kann für besondere Anlässe kostendeckende Beiträge erheben.